Helfer im Einsatz


Die Fachgruppe Beleuchtung      

Die Fachgruppe Beleuchtung (FGr Bel)




 

 

 

Die Fachgruppe Beleuchtung macht die Nacht zum Tag. Sie besitzt eine breite Palette von Beleuchtungsmitteln, um Einsatzstellen, Bereitstellungsräume oder Veranstaltungsorte großflächig auszuleuchten.

Mit dem heliumgefüllten Leuchtballon gelingt es, auch großflächige Areale von rund 100 x 100 Metern  in kurzer Zeit aus mindestens 15 Metern Höhe weitgehend schattenfrei und ohne störende Blendwirkung taghell zu erleuchten. Weiteres Großbeleuchtungsgerät befindet sich zur Zeit in der Erprobung.

 

Die Aufgaben der FGr Bel im einzelnen:

  • Großräumiges, horizontales-/vertikales Ausleuchten von Einsatzstellen (Flächen und Strecken) zur Sicherstellung der Rettungs- und Bergungsarbeiten und sonstigen Hilfsmaßnahmen
  • Ausleuchten von Arbeits-, Baustellen und Lagerflächen (z.B. für Brückenbau, Instandsetzung, Räumen, Wasserdienst u.a.m.)
  • Ausleuchten von Bereitstellungs-, Sammelräumen und Plätzen
  • Ausleuchten von Einsatzorten im Rahmen der Amtshilfe (BGS, Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienste, Zoll u.a.)
  • Im Auslandseinsatz können alle vorgenannten Aufgaben übernommen werden

 

Die Ausstattung:

Ausstattung Typ A:

  • 1 SE Anhänger, Lichtmast mit SEA 20 kVA (Anh LiMa)
  • 1 SE Sprechfunkgerät, 4 m-Band, Vielkanal
  • 1 SE Stromerzeuger 8 kVA,
  • 230/400V3 SE Flächen-Leuchten 1,1 kW (HQL 1000W oder Powermoon)
  • 8 SE Flutlichtleuchten 2 x 1 kWTyp